Drei Weisswein-etiketten (label design) die Joseph Beuys, Salvador Dali und Kasimir Malewitsch in einem minimalistischen Stil abbilden. Bewusst wurden diese drei Persönlichkeiten ausgewählt da sie sich alle auf ein bestimmtes Markenzeichen reduzieren lassen. Bei Beuys ist es sein berühmter Hut, der  stets sein fester Wegbegleiter war. Dass der Hut einen hohen Erkennungswert besaß war Beuys klar da er gelegentlich eine Skizze des Hutes über seine Signatur hinzufügte. Bei Dali ist es natürlich sein geschwungener Schnurrbart der den Exzentriker unverwechselbar macht. Und zu guter Letzt Kasimir Malerisch, einer der breiten Öffentlichkeit unbekannteren Künstler, dessen Kunst als „Ikone der Moderne“ angesehen wird. „Das Schwarze Quadrat auf weißem Grund“ ist eines seiner bekanntesten Werke und ist daher auf dem dritten Etikett abgebildet.